27.09. // Xul Zolar

// 80s, Electronica, Synthie-Pop, Rhythmus, ...
Phil Collins, Pet Shop Boys, New Order: Fear Talk von Xul Zolar ist voller Referenzen (SPEX)

02.10. // Go 90s! Go!

// Zurück in die Neunziger - von Nirwana über Pixies bis Blur oder Offspring!
Zu später Stunde können auch mal die Spice Girls raus ruschen - sorry schonmal...;-)

04.10. // Dagobert

// Dagobert. Mit neuem Album auf Reisen.
Dagobert klingt kein bisschen mehr so, als würde er sich schon bald wieder auf die Rückreise machen.

05.10. // Thirsty Eyes

// Ein Spektakel direkt aus der Wiener Unterwelt!
Johnny Cash und Nick Cave sind zum Duell am Prater verabredet, Ian Felice hat einen Whiskey zu viel und stößt am Donauufer auf die Fat White Family...

16.10. // Felix Kramer

// Melancholischen Schmäh trifft auf Tiefgang-Pop, made in Wien.
Ein sehr bewegender, innere Unruhe stiftender Pop, der tiefe Einblicken in die Abgründe menschlichen Seins gewährt.

26.10. // Jules Ahoi

// Zauberhafter Indiefolk wir wir ihn lieben!
„Ein Sound, so tief wie das Meer. Eine fantastische Stimme, die noch fantastischere Geschichten erzählt. JULES AHOI weiß, wie gute Musik geht“ (museek).

02.11. // Botticelli Baby

// Ein mitreißender Mix aus Gypsy-Swing, Blues, Balkan-Beat und Punk!
Jazz kann auch Party-Musik sein. Botticelli Baby sind dafür ein exzellentes Beispiel.