ℹ️ Das Slow Down Festival 2020 kann (wg der Corona Pandemie) nicht stattfinden. Die gute Nachricht: Das Festival ist INKLUSIVE dem kompletten Programm auf den 26. Juni 2021 verschoben. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit (würde uns freuen wenn ihr sie einfach behaltet), können aber auch dort zurück gegeben werden, wo sie erworben wurden.  Wer noch keine Tickets hat: Die gibt es an allen bekannten VVK-Stellen.  Onlineticketlink: http://bit.ly/2Rq9MMv. Die ehemalige Klosterkirche im Herzen Nürnbergs ist auch wegen ihrer tollen Akustik ein ganz besonderer Ort. 

Das Slow Down Festival ist eine Kooperation von St. katharina open air & dem club stereo und wird unterstützt von egoFM, BY-on und Pop Rot Weiss.

LINE UP
Sons of the East (AUS)
Die Indiefolk-Band vom Northern-Beaches-Distrikt bei Sydney schlägt mit ihrer Kombination aus charismatischer Bühnenpräsenz und fantastischen, geradezu hymnischen Songs einfach alles. Wer sie schonmal live erlebt hat, weiß wovon wir sprechen. Alle anderen haben hier im bezaubernden Ambiente des St. katharina open air nun die Gelegenheit dazu.
“… ultimately what really makes this band shine is their stage presence (they are a must see live)!”

Sean Koch (ZAF)
Aufgewachsen im kleinen Dorf Kommetjie vor den Toren Kapstadts, zusammen mit seinen Freunden Jeremy Loops und Alice Phobe Lou und dem Ozean im Vorgarten, verbringt er den größten Teil seiner Zeit auf dem Surfbrett oder mit der Gitarre am Strand. Anfang 2016 veröffentlicht der Singer-Songwriter seine erste EP „Natural Projection“ und tourte seit dem als Sean Koch Trio dreimal durch Europa, wo er jeden Gig in eine ausgelassene Party verwandelt. Es ist der surfenden Horde vom Südkap Afrikas auf der Bühne zu jeder Sekunde anzumerken, wie viel Energie ihr liebster Ort, das Meer, ihnen mit auf den weiten Weg zur Nordhalbkugel gibt.
„Der südafrikanische Songwriter verbrachte schon während seiner Kindheit die meiste Zeit seines Lebens auf dem Surfboard oder an seiner Gitarre.“

We Brought A Penguin
We Brought A Penguin stehen für ohrwurmgarantierenden Indie Surf Pop. Mal als Duo, mal als Band (beim Slow Down Festival kommen sie natürlich als Band 😍) spielen sich die Pinguine mittlerweile fleißig durchs ganze Land und tragen ihre Mischung aus perkussiver Akustik- und hallend kreischender Elektrikgitarre auf die Bühnen. Gewieftes Songwriting, geballter Indiecharme und Texte zwischen kryptischer Ironie und gewagter Ehrlichkeit sorgen für ein wohliges Konzerterlebnis.
„„Vital Signs“ hat das Zeug für eine verzaubernde Endlosschleife, auf die man sich nur zu gerne einlässt.“

LIENNE
Sie ist die ungezügelte Lebenslust in Person. Sie verkörpert viel Sinnlichkeit in ihren opulent arrangierten Electro-Pop-Songs, spiegelt darin aber gleichermaßen eine derbe und auch philosophische Seite. Scheinbar federleicht spielt die junge Augsburgerin LIENNE mit einer Vielzahl von Themen und beschäftig ihre Hörer mit Emotionen und Leidenschaft. Wir freuen uns darauf, euch ein großes neues Talent in diesem schönen Rahmen vorstellen zu dürfen.
„… Die junge Augsburgerin mit türkischen Wurzeln verbreitet mit ihren R&B-angehauchten Popsongs Botschaften für mehr Gleichberechtigung.“

EINDRÜCKE
[Hundreds]

[Roosevelt]

[Son Lux]

[Lola Marsh]