OSKA

OSKA

2021 war ein spannendes Jahr für die talentierte Indie-Pop-Künstlerin Maria Burger alias OSKA – mit zahlreichen Open-Air-Shows in ihrem Heimatland Österreich, einer gemeinsamen Akustik-Clubtour mit dem australischen Musiker Stu Larsen und der Nominierung für den AnchorAward des Reeperbahn Festivals.

2022 scheint nicht minder aufregend zu werden und zwei besondere Meilensteine stehen kurz bevor: Am Freitag, den 25. Februar erscheint das langerwartete Debütalbum „My World, My Love, Paris“ und am darauffolgenden Montag, den 28. Februar geht die zugehörige Clubtour in den exklusiven Vorverkauf bei Eventim.

Schon die EP „Honeymoon Phase“ bot einen Vorgeschmack auf OSKAs elegantes Songwriting. Mit ihrem Debütalbum erwarten uns nun starke Melodien und poetische Lyrics – die sich mit Liebe, Kummer, Klimawandel oder Familie beschäftigten. Trotz der unterschiedlichen Themen ist „My World, My Love, Paris“ ein Schnappschuss aus dem Leben einer jungen Frau: „[…] Die Blickwinkel verändern sich. Perspektiven, Beziehungen und die Welt an sich sind im ständigen Wandel – My world, My love, Paris versucht, darin einen Sinn zu erkennen.“