30.03. // St. Ereo Kärwa

// Ein Prosit der Gemütlichkeit! // Beginn: 23:00:00 Uhr

Liebe Bürgerinnen und Bürger, sehr verehrte Gäste, Verwandte und Freunde,

Am 30. März 2019 ist es nun erstmalig soweit.

Der Club Stereo präsentiert die allererste St. Ereo Indie Kärwa. Der Festbetrieb beginnt in diesem Jahr am Samstag ab 23.00 Uhr inklusive Barbetrieb. Sowohl vor Mitternacht, als auch beim erscheinen in Tracht, ist der Eintritt vergünstigt.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Suff.ev der St. Ereo Kärwa Burschen lädt zu abendlichen Brezn-Snacks ein. Pfeffi, Bumba-Maß und Jacky Cola Halbe runden das weitere kulinarische Angebot ab.

Allen unseren Besuchern, Verwandten und Freunden wünschen wir, auch im Namen des Klaragassen-Rates, gesellige, frohe, gemütliche Stunden und ein schönes Wetter zu unserer St. Ereo Indie Kärwa 2019.

Was viele nicht wissen:
Am 30. März 1989 wurden bei Umbauarbeiten im liebsten Schankkeller der Stadt, die Überreste der Kirche des heiligen St. Ereo ausgegraben. Ein Sensationsfund der nun 30 Jahre später am 30. März 2019 zum ersten Mal begossen werden muss.

St. Ereo – gemeinhin als der Schutzheilige der Trunkenbold und Nichtsnutze bekannt – ließ sich vor fast 1000 Jahren in Nürnberg in der Gasse zur lieblichen Klara nieder, um ebenjenen Zuflucht zu bieten, die es mit ihrer Leber zu gut gemeint haben.

Eingeweihte sprechen in diesem Zusammenhang auch von der inoffiziellen Ge­burts­stun­de des Rock’n’Roll, auch wenn dieser freilich erst ein Jahrtausend später, von glühenden Anhängern der Bewegung, wie Bryan Adams oder John Bon Jovi in seiner jetzigen Form praktiziert und von Gläubigen weltweit auf diversen Bierzeltganituren lobgepriesen wird.

Diese Tradition möchten wir nicht brechen. Nein, im Gegenteil, sie soll ausgiebig zelebriert werden.
Mit Bumba-Maß und Brez’n in der Hand. Schunkelnd, singend, trinkend. Ein Prosit der Gemütlichkeit!

Eure St. Ereo Kärwa Burschen