10.09. // 11 Jahre Club Stereo #3

// mit Spezialitäten und den DJs von GG!G!, F**k Forever, Wildstyle, Disko2000, ... // Beginn: 23:00 Uhr

Das grande Finale unseres Jubiläumswochenendes. Heute an den Decks eures Vertrauens stehen die DJs von:
|| F**k Forever
|| Go Gitarre! Go!
|| Wildstyle
|| Disko2000
|| Grand Stereo Clash
|| Veni Vidi Veekend

Eintritt: vor Mitternacht 3,- dann 5,- Euro.

Wir behalten uns das Recht auf Specials, Spezialitäten, Deko und so was vor. Prost!

EIN PAAR WORTE ZUM CLUB STEREO
[Der Club Stereo ist seit jeher ein Club der verschiedenen Themen. Wer erinnert sich noch an Reihen wie Bastard Pop Shop, Razzia, Orange Street, Max Masher, Camino Blue, Elektronisch Rocken, Optimus Maximus, Karma Club, Chupon Club, Swingers Club, Hellfire Club, Blub Club, Funkeiro oder Signale? Was ist eigentlich aus den Menschen hinter diesen Reihen geworden? Die einen haben Bars, die anderen Kinder, die dritten Nürnbergs beste Currywurstbude, die vierten sind Booker im vielfach gefeierten Elektro-Club oder Veranstalter des größten elektronischen Open Airs Nürnbergs, die fünften leiten ein großes Kulturzentrum, die sechsten designen Turnschuhe bei einem großen Sportartikelhersteller, … eigentlich kaum zu glauben, dass das alles mal in der Klaragasse 8 seinen Anfang genommen hat. In diesem kleinen Indieclub, den wir alle so lieben.

Von einer zugrunde gehenden Clubkultur liest man heute immer wieder in den Medien. Wir sind der Meinung Clubkultur darf nicht untergehen. Und wollen auch in den nächsten (mindestens) 11 Jahren unseren Teil dazu beitragen, dass zumindest da wo wir zuhause sind, ein stetiges Lichtlein flackert. Mit Konzerten, Kulturveranstaltungen, Lesungen und Partys.

|| Hier könnt ihr übrigens nachlesen wer schon alles auf unserer Bühne gestanden hat:
http://www.club-stereo.net/stereo/vergangenes/ ||

Die folgenden Worte, gefunden beim Internetportal www.yelp.de treffen es ziemlich auf den Punkt. Danke dem (uns unbekannten) User Michi K. dafür. ♥

„Der Stereo Club ist sowas wie eine Kleinkunstbühne für alle Electropunks, Indies und Lifestyle Bewunderer. Wir Münchner überlegen uns oft ob wir mal spontan hinfahren um das reichhaltige Angebot mal zu durchkämmen. Independent Clubs sind rar und in der fränkischen Metropole ein essentieller Treffpunkt cooler Leute die sich von Newcomern und Spontankonzerten im kleinen Kreis berieseln lassen wollen.

„Was bleibt, sind die Erinnerungen“ so mal ein gut befreundeter DJ Kollege zum Untergang der Münchner „Club le Bomb“ Kultur.

Sämtliche Sozialnetzwerke haben die Erschaffung von Geheimlocations enorm erschwert. Früher war es ganz einfach… Man bekam einen Zettel zugesteckt wo Datum, Uhrzeit und Ort angegeben waren, zusammen mit einem Codewort.
Als der Gast sich zur besagten Zeit dort hinbegab, bekam er eine sms die den genauen Treffpunkt beinhaltete. Und schon befand man sich in irgendeiner unterirdischen Katakombe die man vorher durch den Gulli oder durch Feuerleitern mühselig erklimmen mußte. Bis 2006 war das ein spannender trip.

Diese „temporary spaces“, wie sie später offiziell benannt wurden kamen fast nie ans Tageslicht, oder wurden später mit einer Schiffstaufe eingeweiht, so wie das Münchner „Bachbett“, (oder aktuell „Milla“)

Der Stereo Club beinhaltet nun die offizielle Variante dieses alten Spektakels das mir ungeheuerlich zusagt.
Elektronik, Indie und auch Lesungen stehen auf dem Programm die unbedingt entdeckt werden wollen. Musikalisch ist alles dabei, hauptsache es klingelt in den Ohren und kommt nicht als schicki micki Butterbrot angebraust. Vor einigen Jahren legte hier ein befreundeter DJ auf und ich war von den Socken. Das war Liebe auf den 1.Blick- 2 geteilter Club mit Barbreich im EG („Vorraum“) und unten drin der gemütliche Club der genau die richtige Größe hat. Schalldicht, urig und mit netten Leuten.

Schade das das Stereo nicht bei mir ums Eck ist, ich wäre hier fast jeden Abend Stammgast…

Wer aus München kommt und neugierig geworden ist, hier ein paar Vergleiche die ein ähnliches Programm fahren:
Pathos, Favorit, Strom, Milla, X-Cess, MMA.
Stereo= Essentiell!
Wir sehen uns!“

♥]