25.04. // Sven van Thom

// Ein Abend zwischen beklopptem Irrsinn und süßer Melancholie. // Einlass: 19:30:00 Uhr // Beginn: 20:00:00 Uhr TICKETS

„Pudding pflastert seinen Weg“ – Tour

Wenn Sven van Thom die Bühne betritt, ist eines vorprogrammiert: Es wird irre! Irre abwechslungsreich. Irre unterhaltsam. Irre albern. Irre lustig. Irre traurig.

Sven spielt Gitarre, singt mehrstimmig mit sich selber, bearbeitet die Loop Station, lässt das Theremin heulen. Er rappt. Er tanzt. Er zerfleddert den Schlager und schmachtet die Singer-Songwriter-Ballade.

Im Gepäck hat er sein aktuelles Album „Pudding mit Frisur, Teil 3“, mit Songs aus seiner Radiokolumne auf RadioEins (rbb). Doch van Thom greift auch tief in die Rumpelkiste seines bisherigen Schaffens, erzählt von sich als „Ronny (im Körper von einem Sven)“ und spielt Highlights von „Phantomschmerz“, „Ach!“ bis „So geht gute Laune“.

Ein Abend zwischen beklopptem Irrsinn und süßer Melancholie.
Ein formschöner Pudding in seiner natürlichen Umgebung.

www.facebook.com/svenvanthom