06.12. // Eintritt auf Spendenbasis: Moglebaum

// Elektronischer Clubsound trifft akustische Elemente. // Einlass: 19:30 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr TICKETS

Liebe Leute, manchmal scheinen Vorverkauf und Eintrittspreis eine gefühlt riesige Mauer zwischen euch so Livemusik-affinen Menschen und dem tatsächlichen Konzertbesuch hochzuziehen. Wir als Menschen hinter dem Club Stereo lieben Livemusik und möchten euch auch Bands präsentieren, deren Ankündigung euch jetzt nicht gleich beim ersten Lesen von den Socken haut. Zum Beispiel Moglebaum. Haben wir selbst auf dem Dockville Festival entdeckt und waren der Meinung, ihr müsst die sehen.
In liebevoller Absprache mit Band und Bandagentur haben wir miteinander beschlossen, die eingangs genannte Vorverkaufs- / Eintrittspreis-Mauer einzureißen und den Eintritt zu diesem Konzert auf Spendenbasis zu machen. Gebt das was ihr geben könnt, wollt, sollt, … Und bringt eure Freundinnen & Freunde mit. Die (sieben) Menschen, die bereits eine Karte im Vorverkauf erworben haben, bekommen auf Wunsch ihr Geld an der Abendkasse zurück, ansonsten geht das in den Spendenhut.

Die fünfköpfige Band aus Köln verbindet elektronischen Clubsound mit akustischen Elementen und zeichnet so ein eigenes Genre: Organic Electronic. Moderne Popmusik und futuristische Beats, erdige Stolperdrums, Saxophon und eine kraftvolle Stimme.

Neben einer neuen 7-Song-EP mit dem Titel „Grown Heart“, die im Februar beim US-amerikanischen Label „About to Shine“ erschienen ist, wird auch die Live-und Lichtshow des Quintetts auf eine neue Stufe gehoben. Ihre charakteristischen LED Bäume erschaffen eine einzigartige Bühnenlandschaft.

Diese zeigten sie bereits auf nationalen und internationelen Festivals wie zb. MS Dockville, Juicy Beats Festival, Reeperbahn Festival, C/O Pop Festival, Meadows in the Mountain (Bulgarien) und The Lost Party (Indien).

www.facebook.com/Moglebaum