12.12. // Impala Ray

// BayFolk, Tanzfreude, Indie, Tuba, ... ♡ // Einlass: 19:30 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr TICKETS

Dieser Moment, wenn es dir zum ersten Mal wirklich egal ist, wie du beim Tanzen aussiehst, heißt Freiheit – die Musik dazu kommt von Impala Ray.

Freiheit zu vertonen klingt super, bekommt aber nicht jeder hin. Weil dafür Studio-Skills allein nicht reichen. Man muss sie erlebt, sein Ding gemacht haben. Ray ist so einer. Einer, der unterwegs ist in der Welt. Einer, der schon lange Musik macht und sie auf Bühnen in ganz Europa gebracht hat.

Seine Songs sind von den Vibes der California Bay Area genauso inspiriert, wie von der Zeit, als er in Afrika gelebt hat. Sein Sound steht für Freiheit, Sorglosigkeit und der unbändigen Liebe am Leben. Impala Ray ist Dein akustischer Roadtrip mit Deinen besten Freunden zu den schönsten Orten der Welt.

Auf seinem dritten Album JANGWAR SUMMERS nimmt uns Ray mit nach Afrika, wo er einen Sommer lang gelebt und die faszinierende Kultur aufgesogen hat. Dabei entführt Ray den Hörer auf eine Reise durch staubige Wüsten, bunte Slums und weite Steppen. So findet man auf JANGWAR SUMMERS Sounds von Matatu-Fahrern und Slumkids, genauso wie Urwaldgeräusche, klirrende Flaschen und erzählende Menschen. Das alles verschmilzt dabei zu einem internationalen Sound mit viel Fernweh wofür man Impala Ray liebt. Kalifornischer West Coast Vibe trifft auf eine Fülle verschiedenster verrückter Instrumente wie Dulcimer, Xylophon, Tuba und neu eben auch afrikanische Rhythmen mit elektronischen Elementen. Das Ergebnis: Rau und groovend zugleich. Dann wieder zart, lässig und herrlich speziell. Genauso wie die afrikanischen Antilopen, die Impalas, die Impala Ray ihren Namen leihen.

www.impalaray.com