31.10. // David Pfeffer

// Einlass: 19:00 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr TICKETS

Das Jahr 2011 sollte ein sehr turbulentes Jahr für David Pfeffer werden. Zunächst war die Veröffentlichung des ersten Longplayers seiner Band Inpaticula geplant. So wurde die Band im Oktober 2011 zu einer der Bands des Monats im Heimatkult von 1Live ausgewählt. Parallel dazu konnte sich David Pfeffer Ende Oktober in die Top 10 der Finalisten von X-Faktor platzieren, einem TV-Format aus England, das Weltkarrieren wie die von Leona Lewis angestoßen hat. Mit seinem Mentor Till Brönner schaffte es David Pfeffer sich unter über 25.000 Gesangstalenten durchzusetzten und die zweite Staffel zu gewinnen.

So kam es schneller als geplant zur Veröffentlichung des Soloalbums „I mind“, das sich im deutschsprachigen Raum in den Charts platzierte und in Deutschland und Österreich sogar Platz 20 erreichte. Die Singleauskopplung „I’m here“ erreichte Platz 10 in Deutschland, Platz 12 in der Schweiz und Platz 27 in Österreich. Mit seiner Band, die nach wie vor aus seinen Inpaticula-Kollegen besteht, spielte er eine Club-Tour mit ausverkauften Konzerten u.a. in Hamburg, Köln und Frankfurt.

Ende 2012 trennte sich David Pfeffer von seiner Plattenfirma, um sich wieder mehr einem Bandprojekt zu widmen. Davids neustes Songmaterial wurde Anfang 2013 aufgenommen. Die Songs des Konzeptalbums „Waking Life & Fading Pictures“ wurden im August während einer überwiegend ausverkauften Club-Tour erstmals live präsentiert. Das von Dave Anderson (Sportfreunde Stiller, Udo Lindenberg uvm.) und Achim Lindermeir (u.a. Itchy Poopzkid) produzierte Album wurde im Oktober 2013 veröffentlicht. Seither tourt die Band stetig.
Doch auch brandaktuelle Projekte nehmen Formen an. Kürzlich startete David Pfeffer eine Crowdfunding Kampagne um im Jahr 2014 eine neue EP aufzunehmen. Das Projekt konnte in Rekordzeit von weniger als 4 Stunden als voller Erfolg gemeldet werden und läuft nun noch bis Ende Mai.

www.david-pfeffer.de
www.facebook.com/davidpfeffermusic