08.01. // Apaath

// Mit dabei: Kind Kaputt // Einlass: 19:30:00 Uhr TICKETS

Finden wir die Brutalität unserer Welt in den Abendnachrichten oder müssen wir dazu nur aus dem Fenster schauen? Apaath begegnen dieser Frage auf ihrem Debütalbum mit tiefschürfendem Biss. „Schere Zange Glück“ ist die scharfe Beschreibung menschlicher Entfremdung, die nicht in erster Linie auf große Systemkritik abzielt, sondern die kleinen und doch bedeutenden Zerwürfnisse unseres Alltags thematisiert. In überwältigendem und facettenreich inszeniertem Post-Hardcore vertont das Quartett aus Rügland pointiert alle Höhen und Tiefen seiner Geschichten, die in ihrer Direktheit manchmal auch die Absurdität unseres Daseins zur Schau stellen. Wer die Vertracktheit der späten Heisskalt und das Unmittelbare von Touché Amoré oder La Dispute schätzt, wird diese Band lieben.

www.facebook.com/Apaathmusik