18.05. // MIRRAR

// Alternative mit elektronischem Fundament.
Die rumänisch-deutsche Formation steht für detailverliebte Soundkonstrukte und trockene Beats.

13.04. // My Baby

// MY BABY aus Amsterdam sind ein echtes Phänomen.
Das Trio verbindet knarzigen Blues mit modernen Beats zu einer wirklich zwingenden Mischung, die absolut jeden mitreißt.

22.02. // Árstíðir

// Wundervolle, komplexe Musik made in Island.
Árstíðir erinnern einen gleichermaßen an die Close-harmony-Arrangements von Simon & Garfunkel wie an den schwebenden Postrock ihrer Landsmänner Sigur Rós.

30.04. // We Invented Paris

// IndieFolk mit elektronischem Versatz und einer zauberhaften Stimme.
Das neue Album «Are We There Yet?» ist für einen frei wählbaren Betrag auf der Künstler-Website downloadbar.

27.04. // Fibel

// FIBEL ist eine Post-Wave Band aus Mannheim.
Die zügellose Präsenz der Band reißt Mauern zwischen den musizierenden Protagonisten und dem Publikum ein.

06.02. // Matze Rossi

// Matze Rossi liebt die Herausforderung.
Es gibt wenige Singer/Songwriter in Deutschland, die so herzerwärmende, lebensbejahende Lieder schreiben wie Matze Rossi.

28.03. // Rockstah

// „Wütendes Komplexkind“ Tour 2019
Max Nachtsheim ist nicht unbedingt das, was die meisten Leute von seinem Künstlernamen erwarten.

26.02. // CULK

// Die junge Wiener Formation überrascht und begeistert nicht nur uns ❤
Psychedelic Rock, 60er Jahre Nonchalance à la Velvet Underground treffen Spuren von Shoegaze und Post-Punk.

12.02. // Wyvern Lingo

// Irgendwo zwischen Folk, HipHop, Rock und einer gehörigen Prise Destiny’s Child
“We were trying to find a title that would capture a glimpse into our world, what better way than to self- title the album. This is us.”